Kreisschützenball 2021 im Alando Palais

Hallo zusammen!

Nach "Jahren" fand wieder ein mal ein Kreisschützenball statt.

Im Alando Palais konnte Kreispräsident Heinz Ahring über 600 feierwillige Schützinnen und Schützen begrüßen.

Das Alando -Team hatte für uns alles fein vorbereitet, so dass wir uns ganz auf die Ehrungen und das Feiern konzentrieren konnten.

Der Vorstand und die 32 Endkampfteilnehmer*Innen kamen nach einer kurzen Ansprache die "Show-Treppe" herunter und plazierten sich auf der Bühne.

Die Würdenträger der Vereine kamen mit Musik und begleitenden Bilder auf der Videowand ebenfalls die "Show-Treppe" herab und gingen vor die Bühne.

Nachdem Ehrentanz wurden die Endkampfteilnehmer*Innen für ihre hervorragenden Schießleitungen geehrt.

In der Männerkonkurrenz wurde Silvoi Motzkus (SV Bad Iburg) 2. Prinz, 1. Prinz wurde Mark Knappheide (SV Kloster-Oesede) und Kreisherrenkönig Wilfried Rodefeld (SV Aschen).    acrobat

Bei den Frauen wurde Birgit Knollmeyer (BSV Müschen) 2. Prinzessin, 1. Prinzessin wurde Marianne Höwelhans (SV Schwege) und Kreisdamenkaiserin 2.0 wurde Anja Pflughaupt (SV Erpen-Timmern). acrobat

Sie hatte zuvor, gemeinsam mit ihrer Tochter eine Ausgehkette für die Prinzessin gestiftet und darf diese nun als erste selber tragen.

Der Kreissportleiter gab noch den Hinweis, dass es dieses Jahr den besonderen Umständen geschuldet ist, dass alle, die nicht anwesend waren, doch geehrt wurden. Diese Besonderheit wird aber im nächsten Jahr nicht mehr gegeben sein.

Danach wurde kräftig und schön gefeiert. Das Feedback derer die mitfeiern durften fiel positiv aus und beinhaltete den Wunsch, auch im kommenden Jahr im Alando Palais zu feiern.

"Schaun wir mal"

Ach ja, ein paar Bilder haben wir auch noch für Euch, oben in der Galerie.

 

Mit freundlichem Schützengruß

Udo Findeklee

Internetred. u. Vizepräs.